1A Immobilienbewertung in Frankfurt und Umgebung

  • 24.03.2021

    1A Immobilienbewertung in Frankfurt und Umgebung

  • Käufer oder Verkäufer von Immobilien stehen schnell vor der Frage, ob der eigene Wunschpreis der Realität entspricht. Schließlich hegen Käufer die Absicht, so wenig wie möglich zu bezahlen. Verkäufer hingegen möchten ihre Immobilie nicht unter Wert veräußern. Damit beide Seiten besser einschätzen können, ob sich ihre Preisvorstellungen mit denen des Immobilienmarktes decken, hilft eine Immobilienbewertung.

    Als Experte für Immobilienbewertungen in Frankfurt hat sich in den letzten Jahren Dornbusch Immobilien etabliert. Die Sachverständigen unterstützen Sie als Käufer oder Verkäufer bei der objektiven Preisermittlung, egal ob private oder gewerbliche Immobilie.

    Doch ist eine Immobilienbewertung für einen Hauskauf in Frankfurt notwendig? Wie funktioniert eine solche Bewertung? Diesen und weiteren Fragen gehen wir auf den Grund.


    Wie funktioniert eine Immobilienbewertung?

    Die Bewertung einer Kauf- oder Verkaufsimmobilie kann in der heutigen Zeit sowohl online als auch mit einem Gutachter vor Ort erfolgen. Besonders die kostenfreie Onlinebewertung gibt Ihnen einen ersten Anhaltspunkt, welcher Preis in Frankfurt und Umgebung zu erzielen ist.

    Wählen Sie dazu auf der Webseite zwischen Wohn- oder Gewerbeimmobilie aus und geben Sie die erforderlichen Daten ein. Im Handumdrehen kalkuliert das Programm mittels statistischer und mathematischer Methoden und auf Basis von Vergleichswerten einen Preis. Der ermittelte Wert bietet Ihnen eine erste Grundlage für Verhandlungen und Gespräche mit potenziellen Käufern beziehungsweise Verkäufer, Banken, Versicherungen und Immobilienmaklern.

    Für eine intensivere und individuelle Bewertung empfiehlt sich zudem die Beauftragung eines qualifizierten Gutachters. Dieser erstellt nach einem Besuch vor Ort eine detaillierte Analyse der Immobilie und vor allem Besonderheiten in Bezug auf Lage, Zustand der Bausubstanz sowie Ausstattung berücksichtigen. Besonders eine Begutachtung der Immobilie in Person kann den Kauf- oder Verkaufspreis nachhaltig beeinflussen. Daher ist die Qualität und die Genauigkeit der Arbeit des Gutachters von hoher Bedeutung. Schließlich soll der Preis potenzielle Interessenten weder Abschrecken, weil er zu hoch angesetzt ist, noch sollen sie skeptisch werden.

    Genau diese Dienstleistung erhalten Sie bei Dornbusch Immobilien. Sie als Kunde profitieren von der langjährigen Erfahrung des Maklerbüros im Raum Frankfurt und dem Rhein-Main-Gebiet und seinen Besonderheiten. Insbesondere in Ballungsgebieten wie dem der hessischen Hauptstadt richten sich die Immobilienpreise sehr stark nach Angebot und Nachfrage.


    Wie erfolgt die Wertermittlung bei einer Immobilienbewertung?

    Bei der Wertermittlung für eine Immobilienbewertung können verschiedene Verfahren zur Anwendung kommen - Vergleichswertverfahren, Sachwertverfahren oder Ertragswertverfahren. Die Art der Immobilie, die es zu bewerten gilt, entscheidet über das einzusetzende Verfahren.


    Vergleichswertverfahren
    Dieses Verfahren eignet sich am besten beim Kauf oder Verkauf von Eigentumswohnungen. Bei der Wertermittlung werden die Lage, Ausstattung und Eigenschaften der Eigentumswohnung mit vergleichbaren Objekten aus dem eigenen Datenbestand begutachtet. Finden sich entsprechende Immobilien, kann anhand dieser bereits ein Richtwert bestimmt werden. Beim Besuch des Experten für Immobilienbewertung vor Ort ist dann die sachrichtige Anpassung des Preises möglich.

    In einem Ballungszentrum wie Frankfurt am Main herrscht eine gewisse Homogenität beim Preis der angebotenen Immobilien. Anders als in ländlichen Gegenden sind somit weitaus geringerer Preisspannen zu erwarten im Hinblick auf vergleichbare Immobilien.


    Sachwertverfahren
    Ein- und Zweifamilienhäuser sowie unter Umständen auch Eigentumswohnungen sind am besten für das Sachwertverfahren geeignet. Hauptaugenmerk bei dieser Form der Wertermittlung liegt auf der Bemessung der Kosten für die Herstellung oder Wiederbeschaffung der zu bewertenden Immobilie. Dabei werden die Kosten für den Bau, die Abnutzung sowie Lage und Wert des Grundstücks berücksichtigt.

    Die Summe aus Gebäudesachwert und Wert des Grundstücks ergibt folglich den Wert der Immobilie.


    Ertragswertverfahren
    Die Anwendung des Ertragswertverfahrens erfolgt in der Regel bei Mietimmobilien wie Mehrfamilienhäusern sowie bei gewerblich verwendeten Immobilien. Dabei werden sowohl die Kosten für das Grundstück als auch der potenziell erzielbar Ertrag aus Mieten berücksichtigt.

    Hierbei wird zunächst wie bei Sachwertverfahren der Grundstückswert ermittelt. Dies geschieht mithilfe des Bodenrichtwertes. Danach erfolgt die Kalkulation der potenziell erzielbaren Erträge aus dem Grundstück wie zum Beispiel durch Mieteinnahmen oder auch Pacht. In Abzug zu diesem Ergebnis werden Kosten für die Bewirtschaftung und die durchschnittliche Verzinsung des Bodenwertes gebracht. Diese Reinwertermittlung in Kombination mit dem Grundstückswert ergibt die Bewertung beziehungsweise den Marktwert für das bebaute Grundstück.

    Die professionelle Immobilienbewertung durch Dornbusch Immobilien stellt grundsätzlich ein objektiv überzeugendes und verständliches Ergebnis dar. Gleichzeitig sind bei Beauftragung die Beschaffung notwendiger Unterlagen und Dokumente die Erstellung eines ansprechenden Exposés sowie die Interessensvertretung beim Notar und bei potenziellen Interessenten inkludiert.


    Wie verhalten sich die Preise für Eigentumswohnungen in Frankfurt am Main?

    Der Immobilienmarkt sowie deren Bewertung in Frankfurt am Main gehört zu den komplexesten im gesamten Bundesgebiet. Daher sind eine umfassende Kenntnis sowie langjährige Erfahrung in der Branche unerlässlich für eine objektive Immobilienbewertung.
    Häufig sind Käufer und Verkäufer zunächst auf der Suche nach einer Immobilienbewertung, um den realistischen Preis zu kennen. Vor allem die Region spielt dabei eine ausschlaggebende Rolle. Wie in der Übersicht zu sehen, schwanken die Preise sowohl in als auch zwischen den einzelnen Stadtteilen sehr. Damit Sie das Optimum aus Ihrem Verkauf herausholen oder den besten Preis beim Kauf erzielen, ist eine professionelle und nachhaltige Immobilienbewertung erforderlich.
     
    Liste Quelle: Immobilienmarktbericht Frankfurt, 1. Halbjahr 2020

    Immobilienbewertung mit Dornbusch Immobilien

    Jahrelange Erfahrung, Professionalität und eine Vielzahl an zufriedenen Kunden sind drei der vielen Gründe, warum Sie Ihre Immobilie von den Experten von Dornbusch Immobilien bewerten lassen sollten. Als renommierter Ansprechpartner für Immobilienbewertungen in Frankfurt stehen Ihnen die versierten Mitarbeiter des Maklerbüros für alle Fragen zum Kauf oder Verkauf von privaten beziehungsweise gewerblichen Immobilien zur Seite.

    Schließlich sollen Sie den besten Preis erzielen. Und das geht nur, wenn man den sehr komplexen Immobilienmarkt in Frankfurt bestens kennt. Exzellent geschulte Immobiliengutachter führen für Sie eine objektive und unabhängige Ermittlung der Marktwertes Ihrer Immobilie durch und begleiten Sie während des kompletten Prozesses des Kaufs beziehungsweise Verkaufs.

    Kontaktieren Sie Dornbusch Immobilien für eine unabhängige und marktgerechte Immobilienbewertung in Frankfurt.

  • Kommentare

  • Dein Kommentar*
    Name*
    Email*
    Captcha
    Sicherheitscode*
    Abschicken