immobilienerwerb - Immobilienblog Suche

  • Gefunden: 6
    Seite 1 von 1
  • 07.10.2016

    Durch Immobilienkauf im Alter profitieren

  • Das Thema Altersvorsorge ist in aller Munde. In Zeiten, wo die Finanzmärkte verrücktspielen, Renten durch den demographischen Wandel immer unsicherer werden und das angesparte Geld auf dem Sparbuch durch Niedrigzinsen kaum noch Renditen abwirft, müssen sich Anleger über Alternativen Gedanken machen. Eine hervorragende Alternative ist es, sich Immobilien als Vorsorge anzuschaffen. Die Zeiten für..
    Weiterlesen...
    Kommentare: 0
  • 21.09.2015

    Forward-Darlehen zur Zinssicherung

  • Bei den aktuellen Zinskonditionen ist der Immobilienerwerb für viele Menschen eine gute Option gegenüber der Miete. Doch wer aktuell in einer Finanzierung steckt und Angst vor steigenden Zinsen hat kann sich mit sogenannten Forward-Darlehen davor absichern. Das bedeutet man sichert sich den aktuellen Zinssatz schon heute, nutzt diesen jedoch erst in der Zukunft. Je weiter der Termin in der....
    Weiterlesen...
    Kommentare: 0
  • 29.01.2015

    Die Baufinanzierung – am Anfang steht der Kassensturz

  • Ein historisch niedriges Zinsumfeld lässt den Traum von den eigenen vier Wänden plötzlich für viele Menschen in den Bereich der Realität rücken. Schon lange notieren die Bauzinsen auf einem Niveau, welches vor wenigen Jahren noch als unvorstellbar galt. Was für Immobilienerwerber positive Aspekte darstellt, ist für Sparer ein Desaster.
    Weiterlesen...
    Kommentare: 0
  • 22.12.2014

    Fallstricke vermeiden - Immobilienerwerb im Ausland

  • Viele Deutsche träumen vom eigenen Altersruhesitz oder dauerhaften Feriendomizil in wärmeren Gefilden. Dank der EU-Niederlassungsfreiheit ist es heute kein Problem, auch längere Zeit in einem anderen Land Europas zu verbringen - in der Regel eine wichtige Vorbedingung für den Erwerb einer Auslandsimmobilie.
    Weiterlesen...
    Kommentare: 0
  • 17.03.2014

    Immobilienerwerb und Aktienkauf – grundverschiedene Formen der Sachwertanlage

  • Auf den ersten Blick haben Immobilienerwerb und Aktienerwerb eines gemeinsam. In beiden Fällen handelt es sich um eine Anlage in Sachwerte. Damit haben sie Anlagen in Anleihen oder Einlagen eines gemeinsam voraus. Der Kaufkraftverlust, wie er bei einem Investment von Geld in Geld stattfindet, ist ausgeschlossen.
    Weiterlesen...
    Kommentare: 0
  • 17.03.2014

    Der Brokervergleich – der Grundstein für solides Traden

  • Wer auf der Suche nach einer Immobilie ist, vergleicht in der Regel viele Objekte miteinander. Immerhin ist ein Immobilienerwerb eine Art Partnerschaft mit dem Haus oder der Wohnung, die viele Jahre Bestand haben soll. Dies gilt vor allem, wenn es sich um ein selbst genutztes Objekt handelt. Neben dem Wohlfühlfaktor spielt natürlich auch der Preis ein Rolle.
    Weiterlesen...
    Kommentare: 0