Seite 35: Nachrichten aus der Immobilienbranche

  • Gefunden: 352
    Seite 35 von 36
  • 29.10.2012

    In Immobilien investieren

  • Investments unterliegen ständigen Veränderungen. Aktuell geht der Trend von vielen Deutschen zu einer Anlage in Fest-, Termin-, und Tagesgeldkonten. Steigender Beliebtheit erfreuen sich Aktien und Fonds, auch ein Investment in Immobilien ist aktuell sehr beliebt. In Immobilien investieren aktuell viele Personen, anders sieht es bei Bundesanleihen und Gold aus.
    Weiterlesen...
    Kommentare: 0
  • 23.10.2012

    Provision bei Vermietung in der Diskussion

  • Die Landesregierung in Nordrhein Westfalen erwägt eine Abschaffung der Provision für Immobilienmakler bei Mietobjekten. Man ist der Ansicht, dass in einigen Städten die Wohnungsknappheit mißbraucht wird um eine hohe Provision zu kassieren. Der gesetzlich vorgegebene Wert liegt bei maximal zwei Kaltmieten zzgl. Mehrwertsteuer. In der Regel....
    Weiterlesen...
    Kommentare: 0
  • 12.10.2012

    Wohnbau in München-Bogenhausen - Potentiale und typische Objekte im Stadtteil

  • München hat sich in den letzten Jahrzehnten zu einer der bedeutendsten Metropolen Europas entwickelt. Das Bruttosozialprodukt der bayerischen Landeshauptstadt könnte manchen asiatischen Kleinstaaten vor Neid erblassen lassen und dementsprechend hoch schätzt man hier die Lebensqualität ein.
    Weiterlesen...
    Kommentare: 2
  • 04.10.2012

    Makler beauftragen ja oder nein?

  • Viele Immobilienverkäufer aber auch Immobilienkäufer stehen oft vor der Frage: Soll ich einen Makler beauftragen für den Immobilienverkauf bzw. brauche ich einem Makler bei der Immobiliensuche zum Kauf? Ein Makler bedeutet in erster Linie zusätzlich entstehende Kosten, die beim Kauf bzw. Verkauf einer Immobilie berücksichtig werden müssen.
    Weiterlesen...
    Kommentare: 0
  • 24.08.2012

    Vier Räume im Durchschnitt

  • Das Statistische Bundesamt hat Werte zum Wohnungsbestand 2011 veröffentlicht. Demnach haben die meisten Wohneinheiten (gut 29%) vier Räume. Nicht ganz so oft gibt es drei Raum Wohnungen (21 Prozent) dicht dahinter mit 20 Prozent folgen schon die fünf Raum...
    Weiterlesen...
    Kommentare: 0
  • 17.06.2012

    10scouts vernetzt mit dem passenden Experten

  • Die erfolgreiche Business-Internet-Plattform 10scouts vereint einzelne Scout-Portale für Profis aus verschiedenen Berufssparten. Dazu gehört beispielsweise das Netzwerk-Angebot für Architekten und Statiker (www.architektenscout.eu), die Business-Community für Immobilienmakler, sowie www.HausverwalterScout.de, unter dessen Dach Hausverwalter für Mietverwaltungen...
    Weiterlesen...
    Kommentare: 0
  • 07.05.2012

    Es werden mehr Wohnungen benötigt

  • Jedes Jahr geben Forschungsinstitute ihre Einschätzung ab wieviel Wohnraum in den kommenden Jahren benötigt wird. Die Meinungen gehen hier weit auseinander, am unteren Rand der Einschätzungen benötigt Deutschland pro Jahr ca. 225.000 neue Wohneinheiten wohingegen .....
    Weiterlesen...
    Kommentare: 0
  • 12.04.2012

    Neue Energiesparverordnungen bei Neubauten

  • Wer in absehbarer Zeit eine Immobilie neu bauen möchte, darf sich schon einmal auf höhere Kosten einstellen. Die neue Energieeinsparverordnung für Neubauten sieht neue Regelungen vor die den Preis nach oben treiben. So müssen alle neu gebauten Immobilien über eine Dreifachverglasung verfügen und...
    Weiterlesen...
    Kommentare: 0
  • 18.03.2012

    Wer fragt was, typische Fragen bei einer Besichtigung

  • Bei einer Immobilienbesichtigung treffen Eigentümer einer Immobilie und Immobilienmakler immer wieder auf verschiedenste Persönlichkeiten. Wir wollten es genauer wissen und fragten nach welche drei Fragen eigentlich am meisten gestellt werden. Die Fragen von Frauen und Männern sind jedoch grundlegend anders gelistet, hier zeichnet sich schnell ab das beide Geschlechter unterschiedliche...
    Weiterlesen...
    Kommentare: 1
  • 27.02.2012

    Immobilien im Wert von 165 Milliarden Euro 2011 verkauft.

  • 2011 sind Immobilien im Wert von über 165 Milliarden Euro verkauft worden. Errechnet wurde dieser Absatz an Hand des Grunderwerbssteueraufkommens des Bundesministeriums für Finanzen. In den Bundesländern Hessen und Mecklenburg Vorpommern ist der stärkste Anstieg zu verzeichnen. Niedersachsen kommt am schlechtesten weg, hier ist lediglich ein Zuwachs von 0,12 Prozent zu verzeichnen.
    Weiterlesen...
    Kommentare: 1